Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2018, 07:39
Benutzerbild von KesGa
KesGa KesGa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2013
Ort: Feldberger Seenlandschaft
Beiträge: 144
Standard Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

Heikea,Anchilla,Karin,Birgit Ohm(?),meine Mitkämpferinnen sind verstorben.Ich kämpfe immer noch,aber auch bei mir fangen nun,nach fast 4 Jahren,die Tumormarker an zu steigen.Im CT und US sieht man nichts:Kein Rezidiv,keine Metastasen,aber die Tumormarker steigen schnell.Deshalb überweist mich mein Arzt/Onkologin diese Woche wieder in die Charite nach Berlin,um die Ursache heraus zu finden.Körperlich geht es mir soweit gut,bis auf die übl.Unverträglichkeiten bei manchen Lebensmitteln,und ab und an Erbrechen,das habe ich aber schon seit Jahren.Ich habe die geschenkten Jahre sehr genossen und hätte natürlich gerne noch einige mehr davon.Aber wenn es denn nicht gehen sollte,ist es auch okay.Dann werde ich eben abtreten,wir wissen ja,es bleibt keiner übrig.
Ist hier noch jemand mit BSDK?
__________________


ED :9/2013 Pankreaskopfkarzinom
Whipple OP:April 2014
Chemo:Juni2014
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2018, 21:56
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 293
Standard AW: Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

Liebe KesGa, ich bin nicht betroffen, aber wollte dir sagen, dass ich deinen Post gelesen habe und dir gute Gedanken und viel Kraft schicke! Dass Anchilla nicht mehr bei uns ist, hat mich sehr getroffen.
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2018, 14:53
Benutzerbild von Geliplie
Geliplie Geliplie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 691
Standard AW: Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

Liebe kesga, das klingt sehr traurig. Bitte kämpf und erzähl uns, was weiter herauskommt in der Charité...
drücke dich mal unbekannterweise
__________________
Geli

http://www.krebs-kompass.org/showthr...t=63898&page=3
__________________
13.02.2013
06.11.2014
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2018, 15:13
Benutzerbild von Slowfox
Slowfox Slowfox ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2018
Beiträge: 8
Standard AW: Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

Hallo KesGa,

schmeiß nicht gleich die Flinte ins Korn. Der Tumormarker kann auf von anderen Dingen steigen.
Eben gelesen: Was sind Tumormarker?
Bei den Tumormarkern („Krebsmarker“) handelt es sich um biochemische Substanzen, die bei einigen Krebsarten in erhöhter Menge im Körper auftreten können. Sie werden entweder von den Tumorzellen selbst hergestellt oder entstehen vermehrt, weil der Tumor ihre Produktion in körpereigenen Zellen anregt. Allerdings können auch gutartige Krankheiten eine Tumormarker-Erhöhung mit sich bringen.
https://www.netdoktor.de/laborwerte/tumormarker/

LG Wolfgang
__________________
Immer weiter machen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.09.2018, 09:51
Benutzerbild von KesGa
KesGa KesGa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2013
Ort: Feldberger Seenlandschaft
Beiträge: 144
Standard AW: Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

danke f.d.Zuspruch...war letzte Woche i.d.Charite...wurde MRT gemacht und Blutwerte...sie haben nichts gefunden.Der Arzt meinte dasselbe,derTumormarker kann auch mal steigen wg.einer Entzündung,aber die Entzündungswerte waren i.Ordnung.Da ich nicht länger bleiben wollte(Kliniken machen mich immer kränker als ich bin),wird jetzt wieder nur beobachtet.Ich fühle mich soweit auch ganz ok.,habe mal gelesen,dass der Tumormarker eher etwas anzeigt,BEVOR man im MRT oder CT etwas sehen kann,das beunruhigt natürlich etwas,ob man will oder nicht.
__________________


ED :9/2013 Pankreaskopfkarzinom
Whipple OP:April 2014
Chemo:Juni2014
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.10.2018, 15:04
Hildegard H. Hildegard H. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2006
Ort: Niedersachsen, Hannover
Beiträge: 43
Standard AW: Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

Kesga, ja es gibt noch einige, die überlebt haben, ich habe im November 2018 eine pancreas-ca-Op 20 (!!!) Jahre überlebt und gedenke, auch noch länger auf dieser schönen Erde zu bleiben. Nur Mut.
Hildegard
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.10.2018, 17:33
Benutzerbild von KesGa
KesGa KesGa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2013
Ort: Feldberger Seenlandschaft
Beiträge: 144
Standard AW: Alle,die ich hier kennenlernte,sind verstorben

das ist ja super und freut mich total für dich.Danke für deinen Zuspruch
__________________


ED :9/2013 Pankreaskopfkarzinom
Whipple OP:April 2014
Chemo:Juni2014
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD