Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.12.2007, 08:40
Benutzerbild von Elke001
Elke001 Elke001 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2006
Beiträge: 122
Standard Großhadern wegen Gehirnmetastasen

allen Usern
ein wunderschönes
besinnliches
Weihnachtsfest,
sowie ein
"GESUNDES"
und
zufriedenes
neues Jahr 2008

wünschen euch
Elke und Werner
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif weih00123.gif (16,9 KB, 100x aufgerufen)
Dateityp: gif silvester00017.gif (12,0 KB, 101x aufgerufen)
__________________
Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Geändert von Elke001 (19.12.2007 um 09:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2007, 22:49
Benutzerbild von Marita P.
Marita P. Marita P. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.05.2006
Ort: Raum München
Beiträge: 1.454
Standard AW: Frohe Weihnachten Und Ein Gesundes Neues Jahr




Möchte allen hier im Forum ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen.
Für das Jahr 2008 wünsche ich allen Glück, Freude, Zufriedenheit und natürlich viel Gesundheit.

Ich hoffe, dass wir uns weiterhin häufig hier austauschen.

Alles Liebe

Marita

Christkind.jpg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2007, 14:39
Urs Urs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Kanton Aargau, Schweiz
Beiträge: 80
Standard AW: Frohe Weihnachten Und Ein Gesundes Neues Jahr

Jemand

hat mir zugelächelt,
mir Mut gemacht,
mir zugehört,
mich um Rat gefragt,
Zeit für mich gehabt,
mir liebevoll auf die Schultern geklopft,
sich von mir führen lassen,
mir Vertrauen geschenkt,
mir die Hand gereicht,
mir die Sterne gezeigt,
mich ernst genommen.

Jemand hat Weihnachten verstanden.

Herzliche Grüsse
Urs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2007, 14:49
Nerie Nerie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 128
Standard AW: Frohe Weihnachten Und Ein Gesundes Neues Jahr

Die besten Weihnachtswünsche möchte ich euch allen hier schicken und ein Jahr 2008, dass nur positives bringen soll.
Ich bin noch oft hier im Forum und lese eure Beiträge und bewundere euch weiterhin, mit wieviel Kraft und positiver Einstellung ihr mit dieser Krankheit umgeht, wie ich auch meine geliebte Muttsch bewundert habe.

Allen alles Gute, Tschüß Nerie.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2007, 13:01
Benutzerbild von Big Sister
Big Sister Big Sister ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2007
Ort: Zernsdorf
Beiträge: 945
Standard AW: Frohe Weihnachten Und Ein Gesundes Neues Jahr


Ich wünsche Euch allen ,von ganzen Herzen ,ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest.
Ich wünsche mir für Euch, ganz im Sinne von Urs Gedicht, jemanden um Euch herum, der Weihnachten verstanden hat.
Es können auch ganz viele sein!!!!!!!
Seid alle ganz lieb und herzlich gegrüßt vom Weihnachtswichtel Rika
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg weihnachtsengel.jpg (6,8 KB, 68x aufgerufen)
__________________
Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.http://www.youtube.com/watch?v=bP9_bcDPW28&translated=1
Für Per http://www.youtube.com/watch?v=OOlDp...eature=related
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.12.2007, 15:47
Benutzerbild von Rudolf
Rudolf Rudolf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2003
Ort: fast im Taunus
Beiträge: 1.749
Standard AW: Frohe Weihnachten Und Ein Gesundes Neues Jahr

Lieber Urs und liebe Allezusammen,
ja, jemand hat Weihnachten verstanden.

Vor wenigen Tagen fragte mich meine Frau, die im Umfeld einer anderen Religion geboren und aufgewachsen ist als ich, was mir Weihnachten bedeute. Das überraschte mich, denn mir ist das gar nicht so recht bewußt.
Meine Antwort nach einer Weile: Weihnachten wird das Fest der Liebe genannt, so gesehen kann oder sollte jeder Tag Weihnachten sein. Sie stimmte mir zu.
Als ich vor gut 7 Jahren nach der Krebsdiagnose und -operation wegen der Lungenmetastasen eine Chemo machen sollte, sagte ich: lieber gesund sterben als krank leben. Da sagte meine damalige Lebensgefährtin: egal wie du dich entscheidest, ich begleite dich.
Das war Weihnachten.
Drei Monate später haben wir geheiratet.
Das war Weihnachten.
So haben wir jeden Tag unser bescheidenes, großartiges Weihnachten.
Vielleicht kam ja deshalb alles ganz anders?

Euch allen wünsche ich den Frieden des Herzens, den Frieden mit Euch selbst und in Euch selbst.
Ich wünsche Euch Weihnachten, von Herzen.
Rudolf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.12.2007, 13:49
Benutzerbild von anke1
anke1 anke1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Mecklenburg Vorpommern
Beiträge: 153
Standard AW: Frohe Weihnachten Und Ein Gesundes Neues Jahr

25709p.gif
Was soll man den Worten von Rudolph noch hinzufügen...
sie sagen einfach alles aus!!!
Euch allen wünsche ich dieses wundervoll warme Gefühl an Weihnachten und
das es Euch ein Leben lang begleitet.Viele Weihnachten mit noch mehr Gefühl zu erleben
und es Euch zu bewahren.
Frohes Fest wünscht Euch allen Anke & Familie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg weih00692.jpg (37,5 KB, 58x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.06.2010, 09:04
Benutzerbild von Elke001
Elke001 Elke001 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2006
Beiträge: 122
Standard 15 Jahre ohne Metastasen

Hallo,

nachdem ich gestern mit Marita telefonierte und ich ihr erzählte, dass bei Werner jetzt auch Lungenmetastasen festgestellt wurden, meinte Marita, ich soll es hier schreiben, damit es viele mitbekommen, dass auch noch nach 15 Jahren Metastasen auftreten können, denn viele schlampern nach 10 Jahren mit den jährlichen Untersuchungen, da sie denken, jetzt wär alles überstanden.

Also hoffe ich, dass das hier viele lesen und auf Ihre jährlichen Untersuchungen achten.

Bei Werner kann Gott sei Dank alles gut operiert werden. Außerdem waren wir noch bei einem Arzt in Nürnberg, der ihm Mistel verschrieben hat. Jetzt spritzt er noch zusätzlich Mistel. Wenn das nichts nützt, können wir immer noch auf andere Mittel zugreifen.

So, das wars erstmal ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße
Elke
__________________
Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.06.2010, 09:23
bibikommt bibikommt ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Oberberg
Beiträge: 330
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Hallo Elke,

danke, dass du das hier gepostet hast ..... ich hoffe, es trägt zur Wachsamkeit bei!!!

Darf ich fragen, wie groß der Tumor bei Werner vor 15 Jahren war? Und macht euer behandelnder Arzt freiwillig weiter Kontrollen oder müsst ihr "darum kämpfen". Denn nach 10 Jahren ist doch eigentlich Schluß, oder? Ich für meinen Teil, würde es mir für mich schon wünschen, dass man "die Sache" immer weiter im Auge behält.

Ich drücke euch die Daumen für die OP und wünsche viel Erfolg mit der Mistel.

LG Gabi
__________________
Tschüs und lg

Gabi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.06.2010, 10:32
Benutzerbild von Elke001
Elke001 Elke001 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2006
Beiträge: 122
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Hallo Gabi,

wie groß der Tumor vor 15 Jahren war, weiß ich nicht mehr so genau, aber soweit ich mich erinnern kann war dieser so 4-5 cm. Und die Niere wurde damals im Ganzen entfernt.

Leider war ja dann 2004 die andere Niere mit einem Tumor von 4 cm befallen. Dieses Mal wurde nierenerhaltend operiert.

Ja, er hat die 10 Jahre nie überschritten, so dass er immer seine Untersuchungen hatte.

LG
Elke
__________________
Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 01.06.2010, 11:30
Benutzerbild von Rudolf
Rudolf Rudolf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2003
Ort: fast im Taunus
Beiträge: 1.749
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Liebe Elke,
es stimmt mich doch nachdenklich, daß bei Werner jetzt nach langer Zeit wieder etwas gefunden wurde.
Ich wünsche guten Efolg bei allen Maßnahmen.

Zur Mistel: welches Präparat verwendet Werner?
Ich halte es für wichtig, daß ein bestimmter Effekt der Mistel beobachtet wird, nämlich die Erhöhung der Lymphozyten im Blut.
Gezählt werden sie im großen Blutbild, die Zahl sollte mit G/l angegeben werden und bei mindestens 2 G/l liegen. Werden sie in % angegeben, muß man aus den Leukozyten umrechnen.

Alles Gute,
Rudolf
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.06.2010, 11:45
Benutzerbild von Elke001
Elke001 Elke001 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2006
Beiträge: 122
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Hallo Rudolf,

ich kann dir momentan nicht sagen, welche Mistel Werner spritzt, da ich noch auf der Arbeit bin, aber heute Abend werde ich es dir schreiben.

Vielen Dank für deine Antwort

Liebe Grüße
Elke
__________________
Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.06.2010, 12:19
chriselis chriselis ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2006
Beiträge: 69
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Hallo Elke,
oh, das hat mich nun auch erschreckt. Man hofft ja von Jahr zu Jahr , daß doch keine Metas mehr auftauchen.
Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute und eine erfolgreiche Op.
Lieben Gruß
Christa
__________________
LEGT DAS LEBEN DIR STEINE IN DEN WEG
BAU WAS SCHÖNES DRAUS
LOESJE
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.06.2010, 17:17
Benutzerbild von Uli60
Uli60 Uli60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 135
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Hallo,

ich drücke meine Daumen mit.

Liebe Grüsse
Uli
__________________
Mein Motto: Positiv Denken

Hey Fremder, Wer bist Du?
Ich bin der, der DU immer warst, jedoch hast Du mich nie gesehen.

2009'09: Teilresektion rechts: NZK (pT1b cN0 cM0 cR0 Gx)
2009'11: Teilresektion links: NZK (pT1a cN0 cN0 cR0 G1)
2009'11: Teilresektion links: NZK (pT1a cN0 cN0 cR0 G1)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.06.2010, 20:08
Benutzerbild von Marita P.
Marita P. Marita P. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.05.2006
Ort: Raum München
Beiträge: 1.454
Standard AW: 15 Jahre ohne Metastasen

Liebe Elke,
toll dass Du hier geschrieben hast. Wenn Werner so positiv ist wie ich, schafft er es auch bis 70. Sollte er mal Sutent &Co nehmen müssen, das muss er auch positiv sehen, da er ja dann nicht die blöden Schmerzen an den Füßen bekommt.
Ich wünsche Dir und Werner alles Gute. Du musst ja auch aufpassen, mach Deine Kontrollen.

Liebe Monika, lieber Schorsch,

das ist aber schön auch mal was von Dir zu hören. Wir sollten uns alle mal wieder treffen. Wollt ihr nicht nach Frankfurt zu dem Forum kommen, da kommt Rudolf auch. Ihr könnt ja mit Eurem eigenen Bett kommen.
Ich hoffe es geht Euch gut. Wir können uns ja mal in Nürnberg treffen, dann ist es für alle icht so weit. Seit unserem 1. Treffen in Würzburg sind schon Jahre vergangen. Leider gibt es Gerhard nicht mehr, aber über alle anderen
kann man sich nur freuen. Opa Karl habe ich in Stuttgart getroffen, es geht ihm gut. Er nimmt nun auch schon Jahre Sutent. Seine junge Frau wird auch dazu beitragen, dass es ihm so gut geht. Vielleicht muss ich mir auf der Reha auch mal einen jungen Mann suchen.

Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute. Ich rufe wieder mal an.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD